Company Logo

Facebook

Farmers vertagen Entscheidung

Die Hänigsen Farmers haben die Play-offs um die Niedersachsenmeisterschaft in der Best-of-three-Serie durch einen 10:9-Erfolg zum 1:1 ausgeglichen - und einen vorzeitigen Triumph des Vizemeisters Sehnde Devils verhindert.

Es war nach zwei Pleiten in der Verbandsliga-Saison und dem 5:10 zum Auftakt der Play-offs der erste Erfolg des Teams von Trainer Thomas Müller gegen den Angstgegner. Dass die Devils bezwungen werden konnten, lag auch an der Taktik, während der Partie mit drei verschiedenen Pitchern (Steffen Beneke, Björn Heyde, Robin Glienke) variantenreich zu agieren.

Die konzentriert und geschlossen auftretenden Farmers gingen nach punktlosem Auftakt im zweiten Durchgang mit 2:0 in Front. Doch die Devils schlugen in dem packenden Derby im dritten Inning mit sechs

Punkten zurück. Marc und Joshua Weitzel gelangen durch Homeruns jeweils drei Zähler. Im fünften Abschnitt kam der Gastgeber vor rund 75 Zuschauern auf dem Ristow-Field noch auf 5:6 heran. Nachdem die Devils im achten Inning mit 9:8 in Front gelegen hatten, verhinderten Peter Willems

und Glienke mit zwei Punkten zum 10:9 im dramatischen Schlussabschnitt die Feier der Devils. „Ein Fehler kostete uns zum Schluss den vorzeitigen Titelgewinn“, ärgerte sich Devils- Sprecher Florian Beneke. Am Sonntag kommt es in Sehnde nun zu einem echten Endspiel.

Homerun bricht Farmers das Genick

Play-offs - Devils starten optimal in Best-of-three-Serie - Weitzel mit der Entscheidung

Die Sehnde Devils haben beiden Play-offs zur Regionalliga Nord einen erfolgreichen Auftakt absolviert: Im ersten Duell besiegte der Tabellenerste der Verbandsliga den Zweiten Hänigsen Farmers mit 10:5.

Weiterlesen: Homerun bricht Farmers das Genick

Starke Pitcher machen den Unterschied

Die Sehnde Devils haben in der Verbandsliga das Derby gegen die Hänigsen Farmers mit 14:8 gewonnen und dadurch wieder die Tabellenführung vor den Farmers und den Hannover Regnets II übernommen. »Wir haben somit die letzte Chance genutzt, um weiterhin im Meisterschaftsrennen zu bleiben", sagte Devils-Sprecher Maik Fischer.

Weiterlesen: Starke Pitcher machen den Unterschied

Weitere Beiträge...

  1. Überstunden für die Devils

Training

Im Sommer trainieren die Devils jeden Dienstag ab 18-20Uhr im Leichtathletik Stadion in Sehnde.

Wintertraining: Im Winter findet das Training jeden Sonntag von 14-16 Uhr in der kleinen Turnhalle (Breite Straße 43 in Sehnde).




Powered by Joomla!®. Designed by: web hosting business best hosting reseller plans Valid XHTML and CSS.